Ernennung zum Beirat „Digitalisierung“ der AOK Baden-Württemberg

Der Vorstand der AOK Baden-Württemberg hat mich („Frank Stratmann“) vor Kurzem in den Beirat „Digitalisierung“ berufen. Der Beirat konstituierte sich am 10. Januar 2019 in Stuttgart. Das Gremium soll die auf das Gesundheitsgeschehen einwirkenden Veränderungen identifizieren und die fortschreitende Digitalisierung des Gesundheitsmarkts bewerten. Dabei geht es um Entwicklungen, die sowohl das Unternehmen selbst, als auch den gesamten Gesundheitsmarkt betreffen. Technologische und ethische Fragestellungen sollen mithilfe des Beirats fokussiert werden. Der Vorstand verspricht sich wichtige Impulse im Transformationsprozess.

Die AOK Baden-Württemberg ist mit 4,4 Mio. Versicherten die fünftgrößte Krankenkasse Deutschlands mit Sitz in Stuttgart. Die AOK beschäftigt 10.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 2017 lag das Haushaltsvolumen in 2017 bei 17 Milliarden Euro. Die AOK Baden-Württemberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit paritätischer Selbstverwaltung von Versicherten- und Arbeitgebervertretern.

Teile diesen Beitrag

Share on linkedin
Share on twitter
Share on xing
betablogr

betablogr

Die Anwesenheit des Internets als exogene Quelle für Veränderung und Wandel lässt die Gesundheitsbranche bedrohlich, unangenehm und teils überfordert aus der Stresstoleranz kippen. Deshalb findet man Frank Stratmann im Netz unter dem Pseudonym betablogr.

Für Diskussionsfreudige

Das Zeitgeschenk richtet sich an alle Mitglieder der HEALZZ.community. Nutzt die Gelegenheit, Euch mit der Moderation auszusprechen. Das Zeitgeschenk führt Frank Stratmann mit Euch und buchbar ist es über seine Seite betablogr.de – einfach auf das nebenstehende Logo klicken.