EN DE

Stationäre Versorgung 2014

Krankenhäuser

Ein persönliches Datenprojekt

Dieses persönlich von mir erstellte Datenprojekt zeigt alle Krankenhäuser in Deutschland mit Stand im Jahre 2014. 

Damals befanden wir uns noch vor der Gesetzgebung zum Krankenhausstrukturgesetz unter Führung des ehemaligen Bundesgesundheitsministers Hermann Gröhe, den ich dann im Frühjahr 2015 beim DRG Forum persönlich traf. 

Als Moderator führte ich die Diskussion am ersten Tag mit führenden Vertretern der Deutschen Krankenhausgesellschaft DKG und des Bundesministeriums für Gesundheit BMG. Zu einem Zeitpunkt, da der eigentliche Gesetzgebungsprozess sich noch im Status der Ankündigung befand. 

Das Krankenhaus-Struktur-Gesetz KHSG wurde später im Jahr  am 10. Dezember 2015 beschlossen und trat zum 01.01.2016 in Kraft.

Ich kann mich gut an die Nervosität erinnern. Nicht nur auf den Krankenhausfluren, die ich damals im Rahmen meiner Tätigkeit für die Sana Kliniken AG ging. 

Von politischer motivierter Marktbereinigung wurde gesprochen. Landräte waren sichtlich bemüht, Ihre Krankenhäuser entgegen bundespolitischer Pläne am Netz zu halten. Mit Erfolg will man sagen. Denn die erwarteten Einschnitte kamen in der Gestalt nicht. Trotzdem konsolidiert sich der Markt der stationären Versorgung weiter.

Ich habe diese Karte aus nostalgischen Gründen hier ins Angebot meiner Website übernommen. Bitte schauen Sie bei den Fallzahlen im Infofeld pro Krankenhaus nicht allzu kritisch hin. Dort hat sich ein Fehler in der Datenbank eingeschlichen. Auch die ein oder andere Fusion oder Schließung seit 2014 bleiben hier unberücksichtigt.

 

Sortiert ist die Karte nach Anzahl der Betten. Eine Legende wird Ihnen angezeigt, wenn Sie oben links klicken. Viel Freud beim Stöber. 

Diskutieren Sie gern zur Situation deutscher Krankenhäuser mit mir. Nutzen Sie dazu mein Zeitgeschenk, das ich Ihnen unten auf der Seite hinterlegt habe.

 

Krankenhäuser in Deutschland mit Stand des Jahres 2014 vor dem KHSG.

Für Diskussionsfreudige

Zeitgeschenk

Einem Menschen zu begegnen heißt, von einem Rätsel wachgehalten werden.

Mein Zeitgeschenk an Sie oder Dich. Ein Moment Aufmerksamkeit und Meinungsaustausch für Deine Themen. 

Gern als erste Kontaktaufnahme und eine lebendigen Diskussion zur Situation der deutschen Krankenhäuser. Vielleicht entdecken Sie ein Haus, das derzeit in Schwierigkeiten steckt oder bereits vom Netz gegangen ist. Kennen Sie Hintergründe oder Details, die zu den Problemen oder einer Schließung geführt haben. 

Vereinbaren Sie einen Termin mir.