EN DE

Spurensuche ergänzt mein Blog

Seit heute gibt es auf betablogr.de eine Spurensuche. Die Spuren finde ich im Rahmen meiner Recherchen oder Ihr teilt mit mir Inhalte über Soziale Medien, die mich auf die Fährte bringen.

Update Mai 2020: Die Spurensuche wurde bei Überarbeitung des Blogs im Frühjahr 2020 entfernt und steht nicht weiter zur Verfügung. Kuratierte Inhalte werden wenn dann im Rahmen der autark verfassten Blogposts integriert. Vielen Dank für Dein Verständnis.

Seit heute gibt es auf betablogr.de eine Spurensuche. Die Spuren finde ich im Rahmen meiner Recherchen oder Ihr teilt mit mir Inhalte über Soziale Medien, die mich auf die Fährte bringen.

Ich habe eine neue Seite Spurensuche angelegt, die Ausgangspunkt für derzeit drei Themenkomplexe ist. Healthcare Marketing, Gesundheitsbeziehungen und Internetmedizin.

Wenn Ihr selbst wichtige Inhalte findet, die Euch auf die Fährte gebracht haben oder die einfach in der Spurensuche berücksichtigt werden sollen, markiert mich auf Twitter oder schickt mir eine E-Mail.

Die Spurensuche auf betablogr.de wird mithilfe von Instapaper realisiert. Eine kurze Anleitung, wie ich das umgesetzt habe, findet Ihr hier.

Teile diesen Beitrag

Share on linkedin
Share on twitter
Share on xing
betablogr

betablogr

Die Anwesenheit des Internets als exogene Quelle für Veränderung und Wandel lässt die Gesundheitsbranche bedrohlich, unangenehm und teils überfordert aus der Stresstoleranz kippen. Deshalb findet man Frank Stratmann im Netz unter dem Pseudonym betablogr.
Mein Zeitgeschenk an Sie oder Dich. Ein Moment Aufmerksamkeit und Meinungsaustausch für Deine Themen. Gern als erste Kontaktaufnahme.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Glaubenssätze sind nur Gerüchte über uns selbst

Ausreden, um nicht mit etwas beginnen zu müssen, erscheinen als Glaubenssatz und damit als Gerücht im Wesen einer Wertung, die uns vom Eigentlichen abhält. Glaubenssätzen zu begegnen, klingt oft einfacher als es ist. Sokrates bietet uns eine Spur und auch die leiblichen Erfahrung von Wut.

weiter lesen