EN DE

Coronakrise

Liste aller Beiträge der genannten Kategorie oder des jeweiligen Schlagworts.

Kurz vor dem ersten Lockdown

Während einer laufenden Pandemie stellen sich trotz vorhandenem Grundlagenwissen völlig neue Fragen, die möglichst schnell beantwortet werden müssen.

Ich hatte Corona

Kennst Du jemanden, der es hatte? Wo sind die Toten? Die Bundesregierung hat seit 25.11. eine Playlist auf dem Kanal des Bundesgesundheitsministeriums eingerichtet, der Genesungsgeschichten nach einer COVD-19 Erkrankung zeigt.

PKV: Rund 52.000 Euro Mehreinnahmen für Praxen

Der PKV-Verband beziffert den strukturellen Finanzierungsbeitrags in Gestalt von Mehreinnahmen durch die PKV auf 52.233 Euro pro Jahr und Praxis. Was steckt hinter dieser Zahl? #partnerkongress

Vorläufiges Resümee

Beim Partnerkongress der Gesundheitsforen Leipzig zieht Dr. Irmgard Stippler (AOK Bayern) ein vorläufiges Fazit zur Aufgabe der Krankenkassen während der Pandemie. Neben der Digitalisierung sind wir als weiterhin auch als analoge Kümmerer gefragt.

Corona fördert mittelalterliches Verhalten

Beim Janssen Open House #JOH2020 höre ich eben, dass eine Gemeinde (um 8.000 Einwohner) ernsthaft darüber nachgedacht hat, Häuser von betroffenen Infizierten auf Basis pseudonymisierten Daten mit Kreuzen und Bannmeilen zu kennzeichnen.

Eine neue Solidarität als Prämisse der Bürgergesellschaft

Solidarität als Implikation eignet sich, die Würde des Menschen unantastbar zu gestalten und eine sich vollziehende Erneuerung nicht nur akzeptieren zu können, sondern auch zu wollen. Eben, weil aus dieser Prämisse heraus das Neue gelingen kann.

Long Covid: Langzeitfolgen nach Infizierung und Erkrankung

Es häufen sich die Berichte über die Langzeitfolgen einer Covid-19 Erkrankung. Diese werden mittlerweile unter LONG-COVID zusammengefasst. Menschen verlieren langfristig Ihren Geruchsinn oder entwickeln eine chronische Fatigue.

Corona und das Wettrennen um die die Deutungshoheiten

Während sich viele Experten vorsichtig optimistisch zeigen, bleibt Lothar Wieler vorsichtig. Der Chef des Robert-Koch-Instituts (RKI) sieht für Deutschland eine weitere Zuspitzung der Corona-Pandemie in den kommenden Wintermonaten.

Alexander Jorde zur Pflege in der Pandemie

Beatmungsgeräte sind keine Kaffeevollautomaten. So brachte Alexander Jorde in Steingarts Morning Briefing seine Sorge zum Ausdruck, dass es unter der Pandemie nicht nur mit den Geräten selbst getan sei. Es brauche auch das Personal.

Raus aus der Corona-Krise

Jene, die eine Roadmap für ein Zurück in die Normalität formulieren möchten, sollten bitte teilen, was sie mehr über das Virus wissen, als andere. Das würde das Vorhaben glaubwürdiger erscheinen lassen.

Lauterbach zum möglichen Impfstoff

Der SPD Politiker Karl Lauterbach betrachtet die heutige Meldung für einen möglichen Impfstoff gegen COVID-19 als gutes Signal, warnt in der Sendung hart aber fair aber vor der Erwartung, schwere Verläufe könnten damit verhindert werden.

Jens Spahn später im heute journal

Im heute journal erwartet uns später am Abend ein Interview mit Jens Spahn. Anlass dürfte die Hoffnung um einen zeitnahen Impfstoff gegen COVID-19 sein. Das Mainzer Unternehmen Biontech hatte heute gemeldet, vor einem Durchbruch zu stehen.