EN DE

Gesundheitspolitik

Liste aller Beiträge der genannten Kategorie oder des jeweiligen Schlagworts.

Neuer Chef der Bayerischen Krankenhausgesellschaft

Roland Engehausen tritt heute sein Amt als Nachfolger von Siegfried Hasenbein an. Der neue Chef der Bayerischen Krankenhausgesellschaft (BKG) blickt bereits auf die Zeit, wenn man Lehren zieht aus der Pandemie.

Abschlussbericht Künstliche Intelligenz

Die Enquete Kommission des Deutschen Bundestages hat ihren Abschlussbericht – Künstliche Intelligenz – Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potenziale – vorgelegt.

Alexander Jorde zur Pflege in der Pandemie

Beatmungsgeräte sind keine Kaffeevollautomaten. So brachte Alexander Jorde in Steingarts Morning Briefing seine Sorge zum Ausdruck, dass es unter der Pandemie nicht nur mit den Geräten selbst getan sei. Es brauche auch das Personal.

Raus aus der Corona-Krise

Jene, die eine Roadmap für ein Zurück in die Normalität formulieren möchten, sollten bitte teilen, was sie mehr über das Virus wissen, als andere. Das würde das Vorhaben glaubwürdiger erscheinen lassen.

Öffentlicher Gesundheitsdienst

Die Wirtschaftswoche berichtet über die desolaten Zustände in den Gesundheitsämtern. Trotz regionaler Unterschiede; vor allem die Strukturdefizite aus Versäumnissen, die vor der Pandemie zu suchen sind, machen uns jetzt zu schaffen.

Bundesgesundheitsminister teilt Cat Content

In der Manege des Pflege-Diskurses kultiviert der Bundesgesundheitsminister den Eifer des Dompteurs, der Papiertiger auf Station lasse sich allein durch technologische Imperative im Gewand politischer Entscheidungen zähmen.

Neues Digitalisierungsgesetz erweitert Funktion von Videosprechstunden

Videosprechstunde wird zum zentralen Baustein des allgemeinen Gesundheitsgeschehens ausgebaut.
Erweitert sich die Videosprechstunde in dieser Form hinsichtlich ihrer Nützlichkeit, würde das ein seit Jahrzehnten einstudiertes Muster für den Besuch beim Arzt nicht gleich auf den Kopf stellen. Und doch ergeben sich einige Fragen.

Warum jetzt wieder ein Lockdown kommt

In Ihrer Regierungserklärung geht Kanzlerin Angela Merkel auf die Maßnahmen des neuerlichen Lockdown (Lite) ein, sagt aber nicht, welche Gründe eigentlich dazu geführt haben. Richard David Precht nannte vor einigen Tagen das Kind, das jetzt in den Brunnen fällt beim Namen. Auf die Eigenverantwortung darf in dieser Situation

Finanzierung unseres Gesundheitssystems unter dem Einfluss von Corona

Gehen die Deutschen zu oft zum Arzt? Benötigen wir teure Reservekapazitäten? Professor Jürgen Wasem, Gesundheitsökonom an der Universität Duisburg-Essen, blickt auf die Auslastung und die Finanzierung unseres Gesundheitssystems unter dem Einfluss der Corona-Pandemie. Quelle: Professor Wasem zur Finanzierung unseres Gesundheitssystems Dem Wissenschaftler zufolge verzeichnen wir während Corona nicht

Jens Spahn doch der bessere Parteichef?

Als Jens Spahn und Armin Laschet am 25.02.2020 gemeinsam vor die Bundespressekonferenz traten und der amtierende Bundesgesundheitsminister seine Unterstützung für Armin Laschet bekundete, um damit auf eine erneute eigene Kandidatur für den CDU-Vorsitz zu verzichten, dachte ich bei mir: Was für ein Fuchs. Damals, gut einen Monat vor

Strategie zur globalen Gesundheit

Infektionskrankheiten wie Ebola oder Corona machen vor Grenzen nicht halt. Umso wichtiger ist der internationale Kampf dagegen, heißt es in einem jetzt vom Bundeskabinett verabschiedeten Strategiepapier. Fernab des täglichen Corona-Wahnsinns, widmet sich die Regierung den globalen Auswirkungen auf gesundheitliche Fragestellungen. Quelle: Bundeskabinett verabschiedet „Strategie zur globalen Gesundheit“

Hohe Einigkeit aller Gesundheitsakteure?

Selten war das deutsche Gesundheitswesen so geeint wie in der Pandemie: Die niedergelassenen Ärzte hielten den Krankenhäusern mit ambulanter Behandlung der meisten Covid-Patienten den Rücken frei. Die Rehakliniken reservieren Betten als Backup für Akut-Krankenhäuser. Der öffentliche Gesundheitsdienst schob Überstunden, um Infektionsketten zu identifizieren. Die Gesundheitspolitik handelte schnell und

Politische Umdeutung der Coronakrise

Erste Stimmen, die man dazu hört, befürworten den Einsatz von entsprechender Technologie. Das RKI empfiehlt derlei Möglichkeiten zu prüfen schon seit vielen Wochen.