EN DE

Warum jetzt wieder ein Lockdown kommt

In Ihrer Regierungserklärung geht Kanzlerin Angela Merkel auf die Maßnahmen des neuerlichen Lockdown (Lite) ein, sagt aber nicht, welche Gründe eigentlich dazu geführt haben. Richard David Precht nannte vor einigen Tagen das Kind, das jetzt in den Brunnen fällt beim Namen. Auf die Eigenverantwortung darf in dieser Situation nicht ausschließlich gesetzt werden.

Die Eigenverantwortlichkeit, die eigentlich die wichtigste aller Haltungen wäre, nämlich dass man selber überlegt, wann es sinnvoll ist, eine Maske aufzusetzen. Diese Eigenverantwortlichkeit kann ich nicht zum Maßstab machen, weil ich davon ausgehen muss, dass zu viele Menschen diese Eigenverantwortlichkeit nicht hinreichend nutzen werden. Und dann habe ich das Problem, dass sich die Pandemie viel zu stark ausbreitet, weil ich auf die Eigenverantwortlichkeit jedes Einzelnen gesetzt habe. Deshalb muss jemand, die in einer verantwortlichen Rolle ist, sich im Zweifel überlegen, etwas strenger zu sein, als zu lax zu sein.

Diese Eigenverantwortung gilt auch natürlich auf die Unterscheidung zwischen wünschenswerten und nötigen Kontakten unterscheiden zu können.

Teile diesen Beitrag

Share on linkedin
Share on twitter
Share on xing
betablogr

betablogr

Die Anwesenheit des Internets als exogene Quelle für Veränderung und Wandel lässt die Gesundheitsbranche bedrohlich, unangenehm und teils überfordert aus der Stresstoleranz kippen. Deshalb findet man Frank Stratmann im Netz unter dem Pseudonym betablogr.
Mein Zeitgeschenk an Sie oder Dich. Ein Moment Aufmerksamkeit und Meinungsaustausch für Deine Themen. Gern als erste Kontaktaufnahme.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Glaubenssätze sind nur Gerüchte über uns selbst

Ausreden, um nicht mit etwas beginnen zu müssen, erscheinen als Glaubenssatz und damit als Gerücht im Wesen einer Wertung, die uns vom Eigentlichen abhält. Glaubenssätzen zu begegnen, klingt oft einfacher als es ist. Sokrates bietet uns eine Spur und auch die leiblichen Erfahrung von Wut.

weiter lesen